Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Begriffsdefinitionen

Nutzer: Personen, die den öffentlich zugänglichen Bereich der Homepage ansehen oder sonst in welcher Form auch immer nutzen.

Registriertes Mitglied: Personen, die gerne über die im öffentlichen Bereich hinausgehende Informationen einsehen möchten, haben die Möglichkeit sich auf der Homepage zu registrieren. Die Registrierung ist kostenlos und ermöglicht zahlreiche zusätzliche Inforrnationen einzusehen und bietet weitere Vorteile, wie Ermäßigungen auf Reisen.

Clubmitglied: Neben der Möglichkeit sich zu registrieren, haben Nutzer die Möglichkeit dem Club beizutreten. Der Club bietet Nutzern die Möglichkeit noch detailliertere Information zu einzelnen Reisezielen zu erhalten und vorliegende Reiseangebote hinsichtlich deren Angemessenheit überprüfen und günstigere Alternativen suchen zu lassen.

Reiseveranstalter: Person, die nicht nur gelegentlich im eigenen Namen vereinbart oder anbietet von ihr organisierte Reiseleistungen zu erbringen.

Reisevermittler: Person, die nicht selbst Reiseleistungen erbringt, sondern lediglich von Dritten angebotene Reiseleistungen welcher Art auch immer (Pauschalreisen, Hotelzimmer, Flüge, Reiseversicherungen etc.) vermittelt.

  1. Geltungsbereich

Mit diesem Reiseblog sollen Reiseerfahrungen des Reise-Bloggers an interessierte Personen weitergegeben werden und Erlebnisse und Erfahrungen aus bereisten Ländern wiedergegeben werden.

Die Nutzung des öffentlich zugänglichen Bereiches des Reise-Blogs erfolgt unentgeltlich. Der Ersteller dieses Reise-Blogs übernimmt keinerlei Haftung fiir die Richtigkeit der von ihm getätigten Aussagen und Angaben. Die Ausffhrungen des Reise-Blogs haben lediglich informativen Charakter und stellen insbesondere keine Empfehlung des Reise-Bloggers dar.

Die Nutzung des Reise-Blogs unterliegt den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reise-

Bloggers. Mit der Nutzung des Reiseblogs willigt der Nutzer daher auch in die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992) in der jeweils geltenden Fassung ein.

  1. Registrierung

Für interessierte Personen besteht die Möglichkeit eine kostenlose Registrierung vorzunehmen und dadurch zum registrierten Mitglied zu werden.

Voraussetzung fiir eine Registrierung ist, dass die Person das 18. Lebensjahr vollendet hat. Die Registrierung erfolgt durch die Eingabe des Vor- und Zunamens der betreffenden Person samt E-Mail Adresse auf der Homepage des Reise-Bloggers. Mit der Eingabe dieser Daten erklärt sich der Nutzer zugleich mit der (auch ADV-mäßigen) Verwendung dieser Daten durch den Reise-Blogger einverstanden. Die Registrierung kann jederzeit wieder aufgehoben werden. Mit dem Ausfüllen und Bestätigen der entsprechenden Registrierung willigt der Nutzer auch in die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reise-Bloggers und die allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992) ein.

  1. Clubmitgliedschaft

Neben der Registrierung besteht flir interessierte Personen die Möglichkeit dem Club beizutreten.

Voraussetzung für die Clubmitgliedschaft ist, dass die Person das 18. Lebensjahr vollendet hat. Der Beitritt zum Club erfolgt durch die Eingabe des Vor- und Zunamens der betreffenden Person samt E-Mail Adresse auf der Homepage des Reise-Bloggers und Bezahlung des Clubbeitrags.

Mit der Eingabe seiner Daten erklärt sich der Nutzer zugleich mit der (auch ADV-mäßigen)

Verwendung dieser Daten durch den Reise-Blogger einverstanden. Mit dem Ausfillen und Bestätigen der entsprechenden Anmeldung um Club willigt der Nutzer auch in die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reise-Bloggers sowie die allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992) in der jeweils geltenden Fassung ein.

3.1. Kosten

Der Clubbeitrag beträgt € 36,00 pro Jahr und ist vor Beginn der Clubmitgliedschaft im Voraus zu entrichten.

3.2. Mitgliedschaftsdauer

Die Clubmitgliedschaft wird befristet auf ein Jahr abgeschlossen und endet nach Ablauf eines Jahres automatisch, ohne dass es einer entsprechenden Kündigung bedarf. Sollte die Mitgliedschaft vom Clubmitglied weiterhin gewünscht werden, hat das Clubmitglied vor Ablauf des Jahres die Möglichkeit die Clubmitgliedschaft um jeweils ein weiteres Jahr zu verlängern, wobei Voraussetzung für das wirksam werden der Verlängerung, die Vornahme einer entsprechenden Bestätigung auf der Homepage des Reise-Bloggers, sowie die Bezahlung des jährlichen Mitgliedsbeitrages für das folgende Jahr ist.

3.3 Zugangsberechtigung

Nach Anmeldung und Einzahlung des jährlichen Mitgliedsbeitrages erhält das Clubmitglied seinen persönlichen Zugangscode via E-Mail übermittelt und kann alle Leistungen im Clubmitgliederbereich nutzen.

4. Leistungen des Reise-Bloggers

  1. I . Überprüfung von dem Clubmitglied vorliegenden Reiseangeboten und Suche nach Alternativen

Im Rahmen des vom Reise-Bloggers angebotenen Clubs bietet dieser unter anderem die Überprüfung von, den Clubmitgliedern vorliegenden, Reiseangeboten und die Suche nach finanziell günstigeren Alternativen bzw. die Suche nach Angeboten mit einem besseren Preis-Leistungsverhältnis an. Voraussetzung für die Nutzung dieser Leistung ist allerdings die Mitgliedschaft des Nutzers im Club.

Für die Überprüfung eines Reiseangebotes ist vom Clubmitglied zusätzlich zum jährlichen Mitgliedsbeitrag einmalig vorab ein Betrag in Höhe von € 10,00 pro zu überprüfendem Angebot zu bezahlen. Dieser Betrag hat auf dem Konto des Reise-Bloggers IBAN: AT55 2081 5000 4156 9757, BIC: STSPAT2GXXX bei der Steiermärkischen,  lautend auf Klaus Zeiler, einzugehen, bevor der Reise-Blogger seine Tätigkeit beginnt.

Ist die Überprüfung des Angebotes durch den Reise-Blogger erfolgreich und wird ein günstigeres Angebot gefunden, informiert der Reise-Blogger das Clubmitglied ehestmöglich über das Vorhandensein eines solchen Angebots. In diesem Fall ist sodann vom Clubmitglied ein weiteres Entgelt in Höhe von 10% der jeweils errechneten Ersparnis zur Zahlung fällig, wobei dieser Betrag binnen drei Tagen ab Information des Clubmitglieds über das Vorliegen eines entsprechenden, günstigeren Angebotes zur Zahlung auf das auf das Konto bei der Steiermärkischen   IBAN: AT55 2081 5000 4156 9757, BIC SPSPAT2GXXX lautend auf Klaus Zeiler, zur Zahlung fällig ist. Nach Eingang der Zahlung gibt der Reise-Blogger dem Clubmitglied das Angebot unverzüglich bekannt.

Der Auftrag kommt jedenfalls erst nach Annahme des Auftrages durch den Reise-Blogger zustande, wobei die Annahme durch eine entsprechende via E-Mail versandte Bestätigung erfolgt. Das Clubmitglied nimmt zur Kenntnis, dass eine Überprüfung von Angeboten durch den Reise-Blogger nur dann erfolgen kann, wenn der entsprechende Auftrag dem Reise-Blogger rechtzeitig vor dem geplanten Reiseantritt erteilt wird. Die Rechtzeitigkeit bestimmt sich unter anderem nach dem jeweiligen Reiseziel, der Reisedauer und den gewünschten Aktivitäten und ist daher jeweils im Einzelfall zu beurteilen.

4.2. Erstellung von Reisevorschlägen

Der Reise-Blogger bietet auch die Erstellung von Vorschlägen für Städte-Trips für Clubmitglieder an. Diese Leistung beinhaltet Vorschläge betreffend den Flug, das Hotel, Besichtigungen und Restaurantstipps. Hier ist vom Clubmitglied zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag eine Pauschale von € 10,00 pro Reisevorschlag im Vorhinein auf das Konto w.o., lautend auf Klaus Zeiler, zu bezahlen. Der entsprechende Reisevorschlag wird dem Clubmitglied erst nach Einlangen der Zahlung auf dem Konto des Reise-Bloggers ehestmöglich übermittelt. Bei Stornierung des Auftrages durch das Clubmitglied ist die Pauschale nicht an das Clubmitglied zurück zu bezahlen.

Ein Auftrag kommt allerdings erst nach Annahme des Auftrages durch den Reise-Blogger zustande, wobei die Annahme durch eine entsprechende via E-Mail versandte Bestätigung erfolgt.

4.3. Vermittlung von Reisen und sonstigen Leistungen

Daneben tritt der Reise-Blogger auch als Vermittler zwischen Veranstaltern von (Pauschal-) Reisen sowie sonstigen Anbietern von Leistungen und Clubmitgliedern auf.

Der Reise-Blogger ist in diesem Fall nicht als Vertragspartner an der Erbringung der Leistung beteiligt. Der Reise-Blogger leitet lediglich die Buchungsanfrage für die von ihm an das Clubmitglied vermittelte Reise an den betreffenden Reiseveranstalter weiter. Die weitere Abwicklung, insb. auch die Bezahlung der Reise etc. erfolgt sodann direkt zwischen dem Clubmitglied und dem jeweiligen Reiseveranstalter. Der Reise-Blogger steht dem Clubmitglied jedoch dessen ungeachtet weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung. Das Clubmitglied willigt somit mit dem Stellen der Buchungsanfrage auch in allfällige allgemeine Geschäftsbedingungen des Reiseveranstalters sowie die allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992) in der jeweils gültigen Fassung ein.

Anders gilt nur, wenn der Reise-Blogger im Angebot von Leistungen ausdrücklich als Veranstalter benannt oder gekennzeichnet ist.

5. Haftung des Reise-Bloggers

Der Reise-Blogger übernimmt keine Haftung für die Durchführung der auf der Website präsentierten oder vom Clubmitglied beim jeweiligen Reiseveranstalter gebuchten Reiseleistungen/Angebote und gibt keine Zusicherung hinsichtlich der Eignung für die Bedürfnisse des jeweiligen Clubmitglieds oder der Qualität der auf der Website dargestellten Reiseleistungen/Angebote ab.

Der Reise-Blogger haftet nicht für den Vermittlungserfolg oder die Erbringung der Leistung durch den Reiseveranstalter, sondern nur dafür, dass die Vermittlung mit der erforderlichen Sorgfalt vorgenommen wird und etwaige Buchungsanfragen an den jeweiligen Reiseveranstalter weitergeleitet werden. Eine Haftung für die Richtigkeit der vom Reise-Blogger erteilen Auskünfte wird nicht übernommen. Der Reise-Blogger übernimmt ferner keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Zuverlässigkeit sowie die Zulässigkeit von fremden Inhalten. Der Reise-Blogger haftet ferner nicht für die Verfügbarkeit einer Leistung zum Zeitpunkt der Buchungsanfrage.

  1. Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand ist Graz.