Wer eine Reise nach Peru macht, den erwartet ein Land voller Geheimnisse und Gegensätze. Uralte Kulturen, wie die Nasca oder die Inkas haben ihre prägenden Spuren hinterlassen. Das geheimnisvolle Inka-Reich mit ihrer Hauptstadt Cusco und dem faszinierenden Machu Picchu.  

Der riesige Titicaca - See mit seinen auf Schilf - Inseln lebenden Bewohnern oder der "Weißen Stadt" Arequipa. Alles dies in den mächtigen Anden. Im Gegensatz dazu das Amazonas - Gebiet mit der Stadt Iquitos, von der aus man dieses unberührte Land erkunden kann. 

Dies alles hat dieses wunderschöne Land zu bieten, es wartet nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Der REISEVERLAUF

TAG 1 ANREISE

 Individuelle Ankunft am Flughafen, Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. 2 Nächte in Lima.

Standard: La Hacienda Miraflores (Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne)

Superior: Casa Andina Premium Miraflores (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 5 Sterne

TAG 2 LIMA

Stadtrundfahrt durch Lima. Sie besuchen die Plaza de Armas, wo der Regierungspalast, das erzbischöfliche Palais und die Kathedrale gelegen sind. Besichtigung des Klosters San Francisco, welches bereits durch zahlreiche Erdbeben erschüttert und jedes Mal liebevoll wieder aufgebaut wurde. Es beherbergt die größte Sammlung religiöser Kunstgegenstände in Amerika. Der Höhepunkt ist die Besichtigung der Katakomben. Weiter geht es in die modernen Viertel San Isidro und Miraflores direkt an der Pazifikküste. Abschließend besuchen Sie das Rafael Larco Herrera Museum, das die weltweit größte private Sammlung präkolumbianischer Kunst aus Nordperu ausstellt. Mehr als 45.000 Objekte umfasst die Sammlung aus schönen präkolumbischen Keramiken, Gold- und Silberstücken, eine beeindruckende Sammlung von Textilien aus der Chancay-Kultur und eine Sammlung von Steingut aus der Moche-Zeit. Ca. 40 km (Frühstück)

TAG 3 LIMA - YUCAY

Früh morgens Transfer zum Flughafen und Flug nach Cuzco. Auf dem Weg in das Heilige Tal, auch unter dem Namen Urubamba Tal bekannt, besuchen Sie das andine Dorf „Chinchero”, welches die Heimat einer der wichtigsten kolonialen Kirchen der Region und eines der malerischsten alten Inkadörfer ist. Hier befinden sich die Überreste des Palastes des Inka Tupac Yupanqui sowie wunderschöne koloniale Tempel, die auf den Grundmauern der Inka-Bauten errichtet wurden.

Sie besuchen den farbenfrohen und quirligen Markt, auf dem lokale Hersteller ihre Produkte aus der Region anbieten. Anschließend bietet der Aussichtspunkt El Mirador de Racchi herrliche Fotomotive des Urubamba Tals. Weiterfahrt zum Hotel. 2 Nächte in Yucay. Ca. 70 km (Frühstück)

Standard: Sonesta Posada del Inca Yucay (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne)

Superior: Aranwa Sacred Valley (First Class, Landeskategorie: 5 Sterne)

TAG 4 HEILIGES TAL

Vormittags Besichtigung von Ollantaytambo, eine der bedeutendsten Ruinen der Inkazeit und einer der wenigen Schauplätze, an denen die Spanier während der Eroberung Perus eine große Schlacht verloren. Die Stadt Ollantaytambo wurde auf den Grundmauern der Inkabauten errichtet und ist ein anschauliches Beispiel für die Stadtplanung der Inka. Für diese hatte der Ort mehr religiöse Bedeutung als zur Verteidigung. Der Tempelbezirk liegt an der Spitze der Terrassen.


Die Steine für die Gebäude stammen von einem Berg, der in sechs Kilometern Entfernung hoch oberhalb des gegenüberliegenden Ufers des Urubambas liegt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Fakultativ können Sie den Markt von Pisac, die kreisrunden Terrassen von Moray und die Salzterrassen von Maras besuchen oder an einer Wanderung zu den Terrassen von Yucay teilnehmen. (Frühstück, Mittagessen)

TAG 5 MACHU PICCHU - CUZCO

Morgens Transfer zur Bahnstation und Zugfahrt nach Aguas Calientes. Von hier aus geht es mit dem Bus weiter nach Machu Picchu, der „Verlorenen Stadt der Inka“. Während einer Führung lernen Sie viele interessante Details dieser einmaligen Stätte kennen. Ihr mystisches Flair ist noch immer spürbar und fasziniert täglich bis zu 2.000 Besucher. Zugfahrt von Aguas Calientes nach Ollantaytambo und weiter mit dem Bus nach Cuzco. Transfer zum Hotel, 2 Nächte in Cuzco. Ca.150 km (Frühstück)

Standard: Xima (Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne)

Superior: Aranwa Aranwa Cuzco Boutique (First Class, Landeskategorie: 5 Sterne)

TAG 6 CUZCO

Am Vormittag halbtägige Stadtbesichtigung des historischen Cuzcos. Besuch des Mittelpunktes des Inkareiches, der Plaza de Armas mit der Kathedrale, die auf den Ruinen eines Inkapalastes erbaut wurde. Weiter geht es durch die alten Gassen mit wunderschön restaurierten Bauten im Kolonialstil. Ein Höhepunkt ist der Besuch des Korikancha, dem alten Sonnentempel der Inka. Anschließend Fahrt zu den Ruinen in der Umgebung, wie der Festung Sacsayhuamán, Kenko und Puca-Pucara.


Die Festungsruine Sacsayhuamán liegt oberhalb der Stadt Cuzco und bietet einen traumhaften Blick über die Stadt und das Tal. Rückfahrt zum Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit, um durch die kleinen Gassen Cuzcos zu schlendern oder in einem der zahlreichen Cafés rund um die Plaza de Armas einen Kaffee zu genießen. Ca. 25 km (Frühstück)

TAG 7 CUZCO - PUNO

Nach dem Frühstück Transfer zur Busstation in Cuzco und Panoramafahrt durch das Andenhochland über bis zu 4.300 m hohe Pässe bis nach Puno. Unterwegs Mittagessen und Besichtigung der Stadt Andahuaylillas sowie der Ruinen von Racchi. Nachdem Sie in Puno angekommen sind, erfolgt der Transfer zum Hotel, eine Nacht in Puno. Ca. 390 km (Frühstück, Mittagessen)

Standard: Xima Puno (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne)

Superior: Hotel GHL Lago Titicaca (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 5 Sterne)

TAG 8 PUNO - LIMA

Heute unternehmen Sie einen Bootsausflug auf dem Titicacasee. Besuchen Sie die Uros-Indianer auf ihren schwimmenden Schilfinseln und lernen Sie, wie sich das Leben auf einer sich ständig verändernden Insel gestaltet. Die Uros haben sich ihre Lebensformen und Traditionen bewahrt. Auf den Inseln verkaufen sie ihr Kunsthandwerk. Weiter geht es zur Insel Taquile. Hier werden noch heute Terrassen aus der Vorinkazeit für die Landwirtschaft genutzt. Nach dem Mittagessen Transfer zum Flughafen Juliaca und Flug nach Lima. Anschließend Transfer zum Hotel, eine Nacht in Lima. Ca. 60 km (Frühstück, Mittagessen, Picknick)

Standard: La Hacienda Miraflores (Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne)

Superior: Casa Andina Premium Miraflores (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 5 Sterne)

TAG 9 LIMA

Gegen Mittag Transfer zum Flughafen. Mit dem Transfer zum Flughafen Lima endet das Programm. (Frühstück)

LEISTUNGEN

Inkludierte Leistungen

  • Gruppenreise und Transfers laut Reiseverlauf in einem der Gruppengröße entsprechenden Fahrzeug
  • Inlandsflüge mit nationalen Fluggesellschaften in der Economy-Class inkl. Gebühren laut Reiseverlauf
  • 8 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Mittelklasse oder der gehobenen Mittelklasse bzw. der gehobenen Mittelklasse und First-Class 
  • 8x Frühstück, 3x Mittagessen, 1x Picknick
  • Örtlich wechselnde deutschsprechende Reiseleitung. Busfahrt an Tag 7 mit englischsprechender Reiseleitung und internationalem Teilnehmerkreis
  • Ausflug an Tag 8 mit internationalem Teilnehmerkreis
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Reiseverlauf
  • Reiseführer

Nicht inkludierte Leistungen

  • An- und Abreise
  • Optionale Ausflüge. Sind vor Ort buchbar und müssen in US-Dollar und in bar bezahlt werden. Preise abhängig von Teilnehmer-Anzahl
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherung